Category Archives: Allgemein

Fußball / B-Jugend mit Startschwierigkeiten

Unsere B-Jugend war heute zu Gast in Rostock. Gegen den SV Hafen standen der Kullak/Müller-Elf gleich zwei Gegner gegenüber – der neu formierte Gastgeber und der Platz.

New Lions sichern sich den 3. Platz

In einem hart umkämpften Spiel gegen den Tabellennachbarn vom SV Burgsee sichern sich die Löwen den 3. Platz und bleiben in der Rückrunde weiter ungeschlagen. Zum Dank ist ihnen der 3. Platz nicht mehr zu nehmen. Glückwunsch dazu an die Löwen. TolleLeistung. Alles andere ist Zugabe :-)Den kompletten Spielbericht gibt es diesmal von unseren Freunden vom SV Burgsee. Besser kann man es nicht schreiben…Danke Gunnar -Zitat:”Heute kamen unsere Freunde, die wilden New Lions

G-Junioren gewinnen ungeschlagen Ihre erste Spielrunde

SO SEHEN SIEGER AUS CHALALALALA; SO SEHEN SIEGER AUS CHALALALALA :-).

Am Sonntag den 28.5.17 haben unsere G-Junioren vom Schweriner SC Ihre nächste Spielrunde in Neumühle auf der Ranch gespielt. Danke an den Neumühler SV für die gut organisierte Spielrunde.

Vereinsdialog des LFV beim Verein

Am Montag, d. 29.05.2017 fand im Vereinsheim des Vereins auf Wunsch des Landesfußballverbandes M-V mit unserem Verein und Vertretern des Kreisfußballverbandes Schwerin-Nordwestmecklenburg eine gemeinsame Beratung im Rahmen des Vereinsdialogs statt.

E-Junioren mit unglücklicher Niederlage im Pokalhalbfinale

Kreispokal Halbfinale: Schweriner SC : FC Schönberg 95      0:3

Es war alles angerichtet für einen spannenden Pokalfight am Sonntag Vormittag. Leider konnten wir in diesem wichtigen Spiel nicht auf Anton und Miguel zurückgreifen, die beide krank ausfielen. Trotzdem legten wir los wie die Feuerwehr und erspielten uns erste Chancen. Dann in der 5. Minute ein kurzer Schock, der Schönberger Spieler Kevin fiel nach einem Zweikampf mit dem Hinterkopf auf die Zuschauertribüne und musste mit einer blutenden Wunde ins Krankenhaus. Gute Besserung an dieser Stelle! Unsere Jungs erholten sich von diesem Schock ein wenig schneller und drangen auf den Führungstreffer. Leider sollte uns dieser nicht gelingen. Entweder stand ein Abwehrbein im Wege, Pfosten und Latte retteten für die Schönberger und kam der Ball aufs Tor, war der starke Schlussmann der Schönberger da. Es war wie verhext, trotz klarem Chancenplus wollte das Runde nicht ins Eckige 🙂