Category Archives: 2.Herren Fussball

Fußball / Verdiente Niederlage

Die Männer um Coach Heckel machten sich auf den weiten Weg nach Schlagsdorf. Beim Tabellennachbarn war die Maßgabe natürlich klar. Sicherer Spielaufbau von hinten, vorne die Chancen nutzen und 3 Punkte mit nach Hause nehmen!

Fußball / Die Serie geht weiter!

Am Sonntag waren die Männer der zweiten Vertretung vom SSC zu Gast beim SV Glasin 06. Das ausgegebene Ziel waren die drei Punkte zu entführen und zum fünften Mal in Folge ungeschlagen zu bleiben. Doch der Start war holprig.

Fußball / Ein Punkt der Moral

Am Sonntag bekam es die 2. Herren-Mannschaft, um den frisch gebackenen Vater und Kapitän Christoph Paul, mit der spielstarken und robusten Truppe aus Lübstorf / Bad Kleinen zu tun.

Fußball / Dreckige 3 Punkte

Am letzten Sonntag startete die Truppe vom Trainergespann Heckel/Mende gegen die SG Theodor Körner Lützow in die Rückrunde und alle waren heiß wie Frittenfett.

Fußball / Zweite holt einen Punkt

Am 13. Spieltag ging es für die Truppe um Kapitän Christoph Paul gegen eine der Torfabriken der Liga den FSV Leezen. Die Gäste ihrerseits mit einer beeindruckenden Serie von 5 ungeschlagenen Ligaspielen in Folge und einer Tordifferenz von 23:5 starteten schwungvoll in die Partie und versuchten den SSC vom Anpfiff weg unter Druck zu setzen und somit die Weichen schnell auf Sieg zu stellen.

Fußball / Achtelfinal-Ticket gelöst

Die Reserve des Schweriner SC zeiht in die nächste Runde des Kreispokal-Wettbewerbes ein. Das Trainergespann Heckel/Mende klatschte ihre Spieler nach dem Spiel hochzufrieden ab, die gesamte Mannschaft ließ sich nach dem 4:0 (4:0) feiern.

Fußball / Reserve bunkert drei Punkte

Die Reserve des Schweriner SC hat ihr drittes Saisonspiel als Gast bei der Reserve des FC Seenland Warin mit 7:2 (2:2) gewonnen. Die Tore erzielten Ilinovic (9./37./80.), Geese (61./73.), Mehlitz (47.) und Paul (64.).

Fußball / Reserve vergisst sich zu belohnen

Die Reserve des Schweriner SC hat das sonntägliche Heimspiel gegen die SG Roggendorf 96 mit 1:3 verloren – dabei hatte sich das Team vom Trainergespann Heckel/Mende viel vorgenommen.