Fußball / Trotz gutem Spiel kein Sieg gegen den FC Bayern der Liga

2 stramme Wochen akribischer Defensivarbeit und viele aufmunternde Worte sollten der Grundstein für eine Überraschung gegen den ungeschlagenen Tabellenführer sein. Die Löwen kamen auch gut in die Partie und bissen sich in jeden Zweikampf. Von Beginn an wurde klar, warum die Anker Jungs da oben standen. Wieselflink und technisch stark, stellten sie unsere Jungs vor immer wieder neue Aufgaben. Doch die Löwen zeigten eins ihrer besten Spiele und erarbeiteten sich sogar Chancen, bis zur 15´Minute hielt der Abwehrriegel, dann aber schlug es ein. Das einzige Tor in dieser Hälfte, was wir auch der überragenden Torhüterleistung von Juli zu verdanken hatten.
In Halbzeit 2 wollten wir das Ergebnis so lange wie möglich offen halten, doch gleich zu Beginn der 2. Hälfte klingelte es nochmal. Die Löwen gaben aber nicht auf und stellten sich stark gegen den Klassenprimus. Eine Lehrstunde für die Löwen in Sachen Abwehrarbeit. Mit dem 0:3 in der 37´stand der Sieger fest und wir gaben die Defensivtaktik auf um uns mit einem Törchen für den starken Kamp zu belohnen, doch leider hatten die Löwen zu viel Kraft gelassen. Trotz Niederlage ein starkes Spiel gegen einen klasse Gegner. –RESPEKT-

Juli, Alex, Vinni, Marlon, Philli, Anton, Nesy, Noah, Tom, Calli, Jannes, Ludwig

Text: Alexander Klähn