Fußball / Nichts zu holen gegen den Tabellenführer

Am gestrigen Samstag empfingen unsere A-Junioren den Tabellenführer der Verbandsliga, den MSV Pampow. Die Kullak/Güdokeit-Elf hatte sich dabei vorgenommen die erste Halbzeit ohne Gegentor zu bleiben. Einige Zeit sah es auch danach aus. Dann schlichen sich doch 3 individuelle Fehler ein, die die Jungs aus Pampow gekonnt ausnutzten. 0-3 zur Pause und die Partie war eigentlich schon zur Halbzeit gelaufen. Stüwe (24`) und Arustumyan (32`, 44`) schossen die Gäste deutlich in Führung.

In der zweiten Halbzeit agierte der SSC etwas besser gegen den Ball und kamen auch das ein oder andere Mal vor das Pampower-Tor. Leider fehlte beim Abschluss die Präzision oder der Torwart war zur Stelle. Die Gäste profitieren im Umkehrschluss abermals von einem Fehlpass aus den SSC-Reihen. Müller war es, der auf 0-4 erhöhte und alles klarmachte. Gleichzeitig stellte sein Treffer in Minute 74 auch den Endstand dar.

Jetzt haben unsere A-Junioren erst einmal 4 Wochen Pause und hoffen, dass alle Erkrankten wieder gesund und gegen Güstrow wieder am Start sind.

Text: Rene Kullak