Fußball / Heimserie gerissen!

Das Team der 2.Männer um Kapitän Christoph Paul hatte den Tabellendritten aus Lützow zu Gast. Nach 6 Siegen aus 6 Heimspielen wollte man natürlich weiterhin die weiße Weste wahren. Starker Personalmangel machte es nicht leichter in dieses Topspiel zu gehen aber es half nichts.

Nach kurzem abtasten spielten sich beide Mannschaften ein paar Chancen heraus ohne wirklich zwingend zu sein. Viele lange Bälle bestimmten das Spiel unserer Jungs und die Gegner versuchten meist sich über flaches Passspiel nach vorn zu kombinieren. In der 11. Spielminute dann aber ein langer Ball in die Spitze. Die Defensive des SSC war ein wenig unsortiert und schon stand es 0:1. In der Folge versuchten wir das Spiel nun mehr in die Hand zu nehmen, jedoch stand Lützow sehr tief was es uns schwer machte eine Lücke zu finden. Somit kamen wir nicht zu gefährlichen Chancen und es ging mit einem Rückstand in die Katakomben.

Die zweite Hälfte ging mit einer guten Nachricht los. Minute 48 – Elfmeter für die Hausherren! Sicher verwandelt durch Marc Rehhagen. 1:1! Schwerin wollte nachlegen, erspielte sich mehrere gefährliche Möglichkeiten aber das Tor schien versiegelt. Es kam wie es kommen musste .. Ein Konter des Gegners bescherte das glückliche 1:2 für Lützow und dabei blieb es.

Nun gilt es die Fehler zu analysieren und daraus zu lernen. Mund abputzen und weitermachen!

SSC BIET AN!