Fußball / Wilde Kerle starten durchwachsen in die Rückrunde

Bereits letzten Sonntag, den 1. April, begann für uns die Rückrunde in die Saison 2018/2019. In einer neu eingeteilten Staffel waren wir zum Rückrundenbeginn auf der Ranch in Neumühle zu Gast.

Wir kamen auf tiefem und nassem Rasen nur sehr schwer ins Spiel. So ergab sich über weite Strecken ein Spiel auf Augenhöhe. Kurz vor dem Pausentee konnte uns aber Carlo mit 1:0 in Führung bringen. In der Pause versuchten wir an ein paar Stellschrauben zu stellen und die Jungs haben es dann in der zweiten Hälfte auch super umgesetzt. Somit konnten wir durch Carlo, ein Eigentor und Paul mit neuen Schuhen zu drei weiteren Torerfolgen kommen. In Gänze war das ein gelungener Auftakt welcher Lust auf mehr machte.

Im Kader: Luca F., Luca R., Alex, Finley, Ole, Carlo (2), Ninus, Adrian, Paul (1)

Am Sonntag hatten wir im ersten Heimspiel die TSG Gadebusch zu Gast. Leider konnten die Jungs während der kompletten Spielzeit nicht annähernd ihr Leistungspotential abrufen und der Gast gewann völlig verdient mit 5:3. Mit dieser Leistung wird es auch in den nächsten Spielen nicht einfach. Aber wir verbuchen das heutige Spiel als Lehrstunde und versprechen Wiedergutmachung. Dies funktioniert aber nur, wenn die Vorgaben der Trainer umgesetzt werden und bei den Jungs auch der Ehrgeiz und Wille erkennbar ist.

Im Kader: Luca F. (2), Luca R., Alex, Ole, Carlo, Ninus, Adrian, Dominik, Maddi (1), Max U.

Am Samstag waren die wilden Kerle bereits beim Frühjahrsputz aktiv. Wir versammelten uns um 9:30 Uhr im Sportpark Lankow, um am alljährlichen Frühjahrsputz der Stadt Schwerin teilzunehmen.  Die Jungs wurden mit roten Müllsäcken und Handschuhen ausgestattet und erledigten Ihre Aufgab super. Nach kurzer Zeit waren die Müllsäcke gefüllt und die Pflicht getan. Ein Dank geht an alle Beteiligten, die sich die Zeit am Samstagvormittag genommen haben.

Text: David Frenzel
Fotos: F Junioren