Fußball / D-Junioren weiter auf Meisterkurs, aber….

überragend war der Auftritt des Favoriten nicht. Das lag sicher an der falsch eingeschätzten „leichten Aufgabe“. Die Trainer hatten gewarnt und die offensive Spielfreude der FCM 2008´er angesprochen, allerdings mussten auch die Trainer sich verwundert die Augen reiben, mit welch einem Mut und Willen die „Kleinen“ zu Beginn der Partie auf den Rasen kamen. Schnelles Kombinationsspiel und starkes Zweikampfverhalten zauberten unseren Jungs eine Menge Fragezeichen auf die Köpfe. Und spätestens nach dem 0:1 war die Verwirrung komplett. Da wir auch unsere Chancen nicht nutzen konnten ging diese Führung auch voll in Ordnung. Bis zur Pause suchten wir die Schuldigen und fanden sie in kleinen Duellen, im Schiedsrichter und den Kollegen auf dem Platz. Das dass nicht die Richtigen waren mussten wir in der Pause richtigstellen.

Neu eingestellt ging es in Halbzeit 2. Fußballerisch konnten wir immer noch nicht so Recht an die Klasse-Leistungen der vergangenen 2 Wochen anknüpfen, nutzten jetzt aber unsere körperliche Überlegenheit und die Körpersprache zeigte jetzt – „ICH WILL“ Besonders Geburtstagskind Friede und Felix gingen mit ihrer Leistung voran. So erbüffelten wir uns den Ausgleich und es kehrte etwas mehr Ruhe ein. Auch wenn die FC M Jungs weitermarschierten und ihre Chancen erarbeiteten nutzten wir in Halbzeit 2 unsere Chancen jetzt besser. Ein verdienter und vor allem souveräner Sieg sieht anders aus, aber in unserer Situation nehmen wir jeden Sieg trotzdem gerne mit und sehen dieses Spiel als letzten Schuss vor dem Bug auf dem Weg zum Landesligaolymp. Am kommenden Sonntag kann die Mannschaft den Titel perfekt machen. Es kommt mit dem ESV der Tabellenletzte! Also Vorsicht Jungs. Nichts geht von allein!!!

SSC Kader: Julie, Panos (1), Friede, Felix S, Max (1), Maxi (1), Medo, Nick, Jordie, Hannes, Mucki

Text: Alexander Klähn