Fußball / C-Junioren problemlos eine Runde weiter

Im heutigen Pokalspiel besiegte der Verbandsligist vom Schweriner SC den PSV Wismar leicht und locker mit 5:0. Nach dem erfolgreichen Punktspiel gegen FK R. Schneider U14 stellten wir auf einer Position um, um möglichst allen Spielern Spielzeit zu gewähren.

Das Spiel begannen beide Mannschaften sehr nervös und ohne Leidenschaft. Der Gastgeber stand mit Mann und Maus hinten, Schwerin schwang das Zepter und versuchte den Gastgeber aus der Defensive zu locken. Leider gelang es uns nicht unsere Vorteile in dieser Anfangsphase so umzusetzen, dass etwas Zählbares raussprang. Aber geduldig und zielstrebig agierten wir weiter und nach 2x Latte von Maurice Edling, nach einem Freistoß und einem Kopfball von Tim Neumann, erzielte der heute sehr befreit aufspielende Willem Hegermann das 0:1. Nach Flanke von Hannes Galling, erzielte er mit tollem Drehschuss die Schweriner Führung. Durch diese verdiente Führung wurden wir ballsicherer und Wismar haute die Bälle nur lang weg. Kurze Zeit später schlug das Duo Galling/Hegermann erneut zu und Willem vollendete nach Vorarbeit von Hannes zum 0:2.

Mit dem sicheren Vorsprung im Rücken konnten wir unseren Corvin Fritz zur Halbzeit auswechseln, um ihn mit Arvid Mausolf adäquat zu ersetzen. Schwerin machte dort weiter wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten und beackerte den Gegner. Doch der Landesligist haute alles rein was er hatte und wollte nicht untergehen. Sicher – das Spiel war längst entschieden, aber der SSC wollte mehr. So schlug dann Aboulfasl Rostami nach Zuspiel von Alex Weizel in der 37. Minute erfolgreich zu. Leider standen wir auch oft zu weit vom Gegner weg, um mehr Druck auszuüben. Ein schönes überlegt geführtes Spiel sieht nach meiner Vorstellung anders aus, aber wir taten das Nötigste was wir machen mussten, um zu siegen. In der fairen Partie erzielte dann Willem mit seinem dritten Treffer das 4:0. Im weiteren Spielverlauf trafen wir noch 4x Pfosten oder Latte. Mit dem Tor des Tages durch Arvid Mausolf (einem tollen Fernschuss) beendete der Schiedsrichter Hintze diese klare und einseitige Partie.

Somit treffen wir in der nächsten Rund auf den FK R. Schneider U14 und da gibt es berechtigte Hoffnung, um erneut eine Runde weiter zu kommen.

SSC spielte: Odin Woithe, Tim Neumann, Hannes Galling, Mathin Bui Quang Thang (ab 50. Samim Raji) Maurice Edling, Corvin Fritz (ab 36. Arvid Mausolf), Leon Grundler, Willem Hegermann, Aboulfasl Rostami (ab 43. Alex Tilici) Alex Weizel, Eric Bartel

Text: Stephan Helms
Foto: Torsten Esche Schulz