Tag Archives: Schwarz

Auswärtsniederlage ist kein Dämpfer

Auf dem Papier war die Auswärtspartie gegen den Mecklenburger SV scheinbar eine klare Angelegenheit. Der Schweriner SC, der neues Selbstvertrauen geschöpft hatte, erwies sich allerdings als ebenbürtiger Gegner und war über weite Strecken des Spiels das Team mit der besseren Spielanlage. Wie es dann aber nach 90` manchmal so ist, auch wenn vielleicht Mozart gegen Abrissbirne spielt: „Es gewinnt nicht immer die bessere Mannschaft“.

Das ist noch nicht die Saison des Schweriner SC

In einer Partie, die mehr von kämpferischen Elementen geprägt war, spielerische Höhepunkte sahen die etwa 80 Zuschauer eher selten, gewann der Gastgeber TSG Warin, wenn auch knapp, aber letztendlich nicht unverdient mit 1:0.

Bei besten äußeren Bedingungen startete die Begegnung recht flott, mit viel Laufbereitschaft auf beiden Seiten. Auch die auswärts noch sieglosen Gäste versteckten sich nicht, zeigten sich sehr offensiv eingestellt. Torchancen sah man in der Anfangsviertelstunde allerdings noch keine. Mehr durch Zufall hatte dann der SSC eine erste Schusschance durch Montiel, im TSG-Strafraum (17.).

4. Spiel – 4. Niederlage! Der SSC braucht ein Erfolgserlebnis!

sternberg2Am 4. Spieltag ging es zum Auswärtsspiel nach Sternberg. Mit dabei auch wieder unsere spanische Delegation. Die erste nennenswerte Chance gab es gleich in der 4.min durch Helms. Nach schönem Zuspiel von Akhundov, fehlte leider noch die Genauigkeit im Abschluss. Auf der Gegenseite konnte sich Frenzel in der 7.min das erste Mal auszeichnen, als er bei einem Schuss aus kurzer Distanz zur Stelle war. Große Aufregung dann in der 10.min, als nach einem harmlosen Zweikampf, dass an diesem Tag völlig überforderte Schiedsrichtergespann auf den Elfmeterpunkt zeigte.