Zum Rückrundenstart der Platzierungsrunde der VL MV landeten unsere C-Junioren einen verdienten 6:2 Auswärtssieg. Der Gast aus der Landeshauptstadt begann das Spiel mit den Neuzugängen Leon Schnell (Vereinslos), Hendrik Schuldt (Neumühle) und Yamen Hassoud (Parchim) recht offensiv und zielstrebig. In der 5. Spielminute nutze Leon Schnell eine Unachtsamkeit der Schönberger Hintermannschaft zur schnellen SSC Führung. Nach einem von Willem Hegermann getretenen Freistoß stand es nach 9 Minuten 0:2. Willems Hereingabe flog an Freund und Feind vorbei ins kurze Eck. Nach diesem Traumstart der Schweriner verflachte das Spiel zusehends und Schönberg wurde besser und gefälliger. Aber es fehlte dem Gastgeber auch an Kreativität, um das Blatt zu wenden. Leider gaben wir dann die Kontrolle über das Spiel aus der Hand und durch große Unstimmigkeiten kassierten wir den Anschluss, sowie den Ausgleichstreffer. Man spürte aber auch, dass beide Mannschaften mit der Spielauslegung des Schiedsrichters ihre Probleme hatten. Durch seine kleinliche Pfeiferei wusste kein Spieler auf dem Platz, was eigentlich Angesagt ist. Mit diesem 2:2 wollte der SSC aber nicht in die Kabine gehen und so köpfte der zweite Neuzugang Yamen Hassoud nach einer Schweriner Ecke zum 3:2 ein.

Mit aufmunternden Worten bauten wir unsere Mannschaft in der Kabine wieder auf und so sahen wir dann in Halbzeit 2 einen spielerisch und läuferisch verbesserten Gast. Nach tollem Pass in die Tiefe durch Eric Bartel versenkte Alex Weizel die Kugel ins lange Eck. Nun entwickelte sich ein Spiel fast nur auf ein Tor und die Blau Gelben gaben den Takt an. So stand dann in der 43. Minute Yamen vorm Tor, aber dieses Mal vergab er freistehend. Schwerin wollte die Entscheidung und berannte das Tor der Grünen, aber die Vorentscheidung sollte nicht fallen. Schönbergs Bemühungen blieben oft in der nun sattelfesten Abwehr des Gastes hängen. Die erlösende Vorentscheidung fiel aber dann in der 50. Minute, als Leon Schnell Eric Bartel genau in die Füße spielte. Nach toller Ballmitnahme um kurvte Eric noch den Schönberger Torwart und vollendete sicher. Das Spiel war entschieden, aber torhungrig waren wir noch und mit seinem zweiten Treffer beendete Alex Weizel dann das Auswärtsspiel.

Ich glaube, dass das Ergebnis so auch in Ordnung geht, aber bei etwas mehr Konzentration wären die beiden Gegentreffer nicht gefallen. Mit diesem Auftakt nach Maß können wir das nun anstehende Pokalspiel gegen FK Rene Schneider U14 gelassen angehen. Wir haben gesehen mit welcher Qualität wir uns Dank der Neuzugänge verbessert haben und es müssen sich einige der alten SSC-Hasen anstrengen, um im Team zu bleiben.

SSC spielte: Odin Woithe, Tim Neumann, Corvin Fritz, Avid Mausolf, Hannes Galling (ab 45. Mathin Bui Quang Thang), Maurice Edling (ab 33. Alex Weizel ), Leon Schnell, Eric Bartel, Willem Hegermann, Yamen Hassoud, Hendrik Schuldt (ab 58. Samim Raji)

Text: Stephan Helms