Liebe Sportfreunde, liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern und liebe Sympathisanten, mit Stolz und Freude, Respekt und Dank blicke ich in 2020 auf 20 Jahre Schweriner SC Breitensport. Ein Meilenstein in einer wechselvollen Vereinsgeschichte, geprägt von Höhen und Tiefen. Dennoch wird deutlich, wie positiv sich der Sport in Schwerin durch unseren SSC entwickelt hat, zählen wir doch heute mit zu den größten Vereinen in der Stadt. Der SSC-B hat sich seit seiner Gründung um den Sport verdient gemacht. Sport war und ist heute mehr denn je ein wichtiger Bestandteil unseres Gemeinschaftslebens. Wer Sport treibt, lernt Spielregeln zu akzeptieren, mit Siegen und Niederlagen umzugehen und tut etwas für seine Gesundheit. Gleichzeitig lernt man, sich in eine Gemeinschaft einzubringen.

Dieses wertvolle gesellschaftliche Miteinander bietet der SSC-B seinen über 500 Mitgliedern an. Ob Fußball, Hockey, Handball oder Aerobic, der Jubiläumsverein verfügt über eine breite Palette sportlicher Betätigungsmöglichkeiten für Alt und Jung. Ich werfe dabei den Blick nicht nur auf den sportlichen Erfolg der einzelnen Mannschaften und Abteilungen, sondern auch auf die entstandenen Freundschaften und kameradschaftlichen Verbindungen, die in diesen Jahren entstanden sind. Mit Respekt und Dank vor dem ehrenamtlichen Einsatz und der hervorragenden Arbeit der vielen Männer und Frauen im Hintergrund, die Sport in einem Amateurverein erst ermöglichen. Längst enden die Aufgaben in den Abteilungen und deren Mitarbeitern nicht mit dem Schlusspfiff des Schiedsrichters oder an der Auslinie des Sportplatzes, sondern sie umfassen immer mehr wichtige soziale und erzieherische Aufgaben über den Sportbetrieb hinaus. Dass die Abteilungen des Schweriner SC Breitensports diesen Anforderungen in den vergangenen Jahren gewachsen waren, zeigen die zahlreichen Anerkennungspreise.

Gut funktionierende Abteilungen benötigen natürlich die Unterstützung durch einen starken Hauptverein. Das war in der Vergangenheit immer der Fall und ich bedanke mich dafür bei den Verantwortlichen. Für die Zukunft wünsche ich den Abteilungen nicht nur sportlichen Erfolg, sondern was genauso wichtig ist, immer viele treue und zuverlässige Helfer, die den ohne Zweifel vorhandenen Teamgeist bei Funktionären und Spielern der Abteilungen aufrechterhalten.

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens ist für dieses Jahr noch eine gebührende Feier geplant, die voraussichtlich, sollten die Corona Bestimmungen weiter gelockert werden, im Zusammenhang mit der Saisoneröffnung stattfinden wird.

Mit sportlichem Gruß, Torsten Esche Schulz, Vorstandsvorsitzender