Fußball / U15 startet in der kommende Saison in der höchsten Spielklasse des Landes, ohne Käpt´n Panos

Nun ist es amtlich. Der Schweriner SC ist auch in der nächsten Saison in der Verbandsliga der C-Junioren vertreten. Am Ende stand Platz 3 als jüngerer Jahrgang in der Landesliga in dieser denkwürdigen Saison. „Sicher fehlen uns wichtige Spiele um dieses Unternehmen mit gutem Gewissen anzugehen, aber wir werden allen Mut zusammen nehmen und unser Bestes tun um in dieser Liga unangenehm zu sein.“ So Trainer Alexander Klähn. So befindet sich die Mannschaft im Moment mit Trainingsplänen bewaffnet in den Ferien, bevor es in den letzten Ferienwochen wieder auf den Platz geht. Fehlen wird dabei der Kapitän der Vorsaison Panos. Das Talent und der Ehrgeiz von Panos, ist dem Partnerverein FC Mecklenburg nicht verborgen geblieben und so wird er künftig, seine Stiefel in Rasen in Görries bohren um sich weiter zu  entwickeln. „Wir wünschen Panos alles Gute auf seinem Weg und werden ihn natürlich auch noch gebührend verabschieden. Panos ist ein guter Junge mit viel Talent und Willen, er wird seinen Weg machen.“

Wir gehen in der nächsten Saison den Weg weiter, den wir begonnen haben. Neben dem Trainergespann Klähn, Vondrowsky und  Schneider wird auch die Zusammenarbeit mit dem Torwartrainer Lehner in das Training eingebaut und in Zusammenarbeit mit dem Körperconzept an Fitness und Kraft der Jungs gearbeitet. Die besten Voraussetzungen also um in der höchsten Klasse zu bestehen. „Dazu kommt die Fankurve, die uns mit Sicherheit ein paar Punkte holen wird.“ So der Trainer lächelnd.

Was uns jetzt noch fehlt ist ein Sponsor für neue Trainingsanzüge, um die neu gewonnen  Muskeln verpacken zu können 😉 Also falls jemand jemanden kennt, der jemanden kennt…Gerne eine Info an alexander.klaehn@freenet.de

Text: Alexander Klähn