Trauer um Wolfgang Schwerin – Spendenübergabe

Mit großer Betroffenheit haben die Mitglieder des Schweriner SC Breitensport auf die traurige Nachricht reagiert, dass Ihr langjähriges Vereinsmitglied Wolfgang Schwerin am 06. Mai 2020 plötzlich und unerwartet im Alter von 66 Jahren verstorben ist. Bei seiner Beisetzung am 2. Juni bat seine Familie nun um Spenden für den SSC-Fußballnachwuchs.

Spendenübergabe

„Diese Geste berührt uns sehr. Vorstand und Mitglieder des Vereins danken Wolfgang für alles, was er in jahrelanger Arbeit in unseren Verein eingebracht hat. Am letzten Wochen übergab die Familie einen symbolischen Scheck.

Wolfgang war vielen Fußballinteressierten als fairer und engagierter Sportsmann vor allem durch seine Einsätze bei Hansa Rostock bekannt. Seine größten Erfolg feierte er 1970 als mit Hansa Rostock Junioren Vize – DDR – Meister wurde. Sein fußballerischer Weg führte nach vielen Spielen für den FC Hansa aus der DDR Oberliga nach Schwerin, wo er sich 1976 der ISG Schwerin Süd erst als Spieler und später als Trainer anschloss. Nach Auflösung der ISG Schwerin blieb er dem Schweriner Fußball treu und war als Trainer beim VfL Schwerin tätig. Auch im Jahre 1992 bei der Fusion der Fußballabteilungen des VfL Schwerin und des Schweriner SC zum FC Eintracht brachte er sein sportliches Fachwissen und trainierte die Oberligamannschaft. Als im Jahre 2000 der Schweriner SC Breitensport e.V. gegründet wurde, stand auch hier Wolfgang wieder in der ersten Reihe und trainierte mehrere Jahre erfolgreich die 1. Männermannschaft des Schweriner SC-B.. Er übernahm beim SSC weitere Verantwortung und arbeitete im Vorstand des Vereins und sowie stellvertretender Jugendleiter erfolgreich für seine Passion, den Schweriner Fußball.

Wolfgang Schwerin

Aus beruflichen Gründen verschlug es Ihn im Jahre 2010 nach Schleswig – Holstein, aber er blieb stets mit unserem Verein verbunden und besuchte in unregelmäßigen Abständen unsere Events.

 
Der Vorstand und alle Mitglieder des Vereins danken Wolfgang für die jahrelange Arbeit und Verbundenheit und wünschen seiner Familie viel Kraft für diese schwere Zeit.
 
Wir werden Wolfgang ein ehrendes Andenken bewahren.
 
Die Mitglieder des Schweriner SC Breitensport e.V.
 
Text und Foto: Torsten Esche Schulz