Letzten Test vor dem Start unser persönlichen Bundesliga Saison erfolgreich bestanden!

Mit vollem Kader in dem nur Colanudel Jason und Paul fehlten, konnte der letzte Test vor der ersten Saison mit 5:2 gewonnen werden. Das Ergebnis war wie immer nicht so wichtig, aber die Art und Weise wie die Mannschaft die gestellten Aufgaben annimmt und umsetzt macht uns immer wieder klar, wie groß unsere Kleinen schon sind 🙂 Das Duell um den Posten im Tor ist schnell geklärt. Obihörnchen schlägt Papier und Marlon setzt sich gegen Vincent durch.

F1 eroeffnungFür beide gut, wie sich rausstellen sollte. Gleich zu Beginn geht der Ssc Zug in Richtung Tor der sehr disziplinierten Gäste aus Lübstorf Bad Kleinen. Nach 8 Minuten dann auch schon das schönste Tor des Tages. Klasse Doppelpass zwischen Anton und Hannes und Hannes legt den Ball schön in die lange Ecke. Schön, heute war das Tor endlich groß genug 🙂 Hannes legt eine Minute später gleich noch einen nach und belohnt sich nach einer guten Trainingswoche damit selbst. Das starke Mittelfeld ist immer auf der Höhe. Erst Vincent, Anton und Luca und dann in Team 2 Jannis, Noah und Calvin bringenden Ball immer wieder gefährlich Richtung Tor. Unseren Wechsel nutz das Team aus Lübstorf zum verdienten Anschlusstreffer. Ansonsten stand unser 2 Mann Bollwerk mit Julius und Tom und dann mit Nico und Alex wie ein Fels in der Brandung. Wenn dann mal jemand vor das Tor kam, war da ja noch der Marlon, der seine Rolle als Keepern heute klasse gemeistert hat. In Halbzeit 2 das gleiche Bild. Unser Jungs hungrig und Anton nimmt aus 35 Metern Maß 🙂 Gehalten! Aber den Abstauber erläuft er sich selbst und verwandelt zum 3:1. Kurz darauf bekommt auch Vincent seinen verdienten Auftritt. Doppelpack von Vinni. Sehr gut!! Jetzt noch die Position beim Umschalten wiederfinden und die Trainer können ihre Stimme noch etwas schonen :-). Lübstorf immer wieder mit guten Angriffen, aber unser Abwehr steht. Besonders Tom macht da weiter, wo er am Freitag aufgehört hat und geht konsequent dazwischen. Prima.

Einen 9 Meter guckt Marlon noch über den Kasten, hat aber beim 2. Gegentreffer keine Chance. Julius nutz seine Chance in der Offensive auch noch mit ein paar guten Gelegenheiten und Leon findet zum Ende des Spiels auch seinen Platz. Super! Anschliessend endet das 9 Meter schießen mit einem verdienten 22 : 22 🙂 Wir wünschen den Jungs und den Mädels aus Lübstorf und Bad Kleinen viel Erfolg und wir sehen uns im Winter in der Halle. Danke für’s kommen. Erkenntnis des Tages???? Kann losgehen! 🙂 Ein Paar Sorgen haben die Trainer noch. Aber die hat man gerne…. Wen lassen wir nächste Woche spielen? Verdient haben es nach dieser Leistung alle ! Aber wir haben ja noch eine Woche 🙂 Und last but not least. Wieder mal ein Klasse Publikum auf der Osttribüne. Danke, ihr macht den Morgen dann auch für uns alle zum Erlebnis. Weiter so !