Spielbericht Schweriner SC II gegen SV Burgsee Schwerin

Sonntag, den 27.10.2013, war der SV Burgsee Schwerin zu Gast beim Schweriner SC II.

Nach zuletzt schwachen Darbietungen sollte nun endlich wieder ein Dreier her und die Gastgeber wollten somit den Anschluss nach oben nicht verlieren.

Aber es kam anders. Mit 2:7 verloren die Lions ihr drittes Spiel in Folge mit sehr vielen Gegentoren.

Der Spielverlauf war geprägt durch eine ängstliche Spielweise der Lions. Viele Ballverluste, ungenaues Passspiel und körperliche Unterlegenheit zeichneten das Spielgeschehen.

Das nutzten natürlich die clever aufspielenden Gäste von Burgsee.

Immer wieder konterten diese stark und fanden praktisch in jeder Chance ihren Torerfolg.

Schon früh im Spiel war der Sieg zu erkennen.

Bereits nach 15 Minuten stand es 0:2 und die Gastgeber ließen die Köpfe hängen.

Dann gab es aber den ersten Lichtblick. Kapitän Daren markierte in der 18. Minute das 1:2 und damit den Anschluss. Einen schön gespielten Ball in die Tiefe von Jannis nutzte dieser, um den klein gewachsen Schlussmann der Gäste zu überlupfen.

Kurz darauf folge die Antwort der Gäste mit dem 1:3 und dem 1:4.

So ging es dann auch mit diesem Spielstand in die Pause.

Die zweite Halbzeit verlief dann ähnlich wie die erste, mit ganz schwachen Lions und sehr konterstarken Burgsee Spielern, die sich aus fast jeder Gelegenheit mit einem Torerfolg belohnten.

Zur keiner Zeit war zu erkennen, dass die Gastgeber dieses Spiel noch drehen wollten.

Dennis schoss kurz vor Schluss noch das 2-6, was aber viel zu spät kam.

Mit dem 2-7 gab der SV Burgsee dann auch nochmal die passende Antwort.

Bei den Gästen ragte besonders der 7er heraus, der durch starke Dribblings, gutem Passsiel und eiskaltem Torriecher das Spiel fast im Alleingang für seine Mannschaft entschied.

Ergebnis: 2-7 (1-4)

Startacht: Ramon – Lukas, Anton, Enrique – Daren, Jannis, Dennis – Luci

Wechsler: Simon, Auge, Marvin