Punktspiel 27.10.2013    Schweriner SC   –     FSV Testorf Upahl

Endstand:      3 : 3
Halbzeit:         1 : 1

Tore:
Lino H., Paul H., Janne St.

Aufstellung:
Ole E., Janne St. ,Paul H., Steven Gr., Max P., Tony Steven H., Felix G., Lino H., Artur M.,

In einem nervenaufreibenden Spiel mußte der Schweriner SC dreimal einem Rückstand hinterher laufen und konnte durch eine vorbildliche kämpferischen Einstellung (Kraftakt) doch noch  in den Schlußsekunden einen  verdienten Punkt  sichern.
Dabei bestimmten die Lankower Fußballer das Spielgeschehen und erarbeiteten sich einige verheißungsvolle Torchancen, die aber leider nicht genutzt wurden. Die Gäste wurden in die eigene Hälfte gedrängt. Über eine massive Abwehr
warteten sie auf Fehler der Gastgeber und starteten gefährliche Angriffe. Alle drei Gegentore entsprangen Fehlabspiele im Spielaufbau bzw. Nachlässigkeiten im Abwehrverhalten. Umso wichtiger für die Mannschaft, dass sie sich durch diese Rückschläge nicht “hängen” ließ und immer wieder das gegnerische Tor berannte, zum Glück mit einem versöhnlichen Ausgang des Spiels. Mit diesem Punkt konnte die Mannschaft den Einzug in die Meisterrunde vorzeitig sichern.
Nun geht es am kommenden Wochenende darum, auch im Pokal die nächste Runde zu erreichen.
E-Junioren Pokal
3.11.2013 um 10:00 Uhr ESV Schwerin- Schweriner SC