Blitzübersicht 15.05 - 17.05.

Feriencamp 2015 / weitere Info`s und PDF zum ausdrucken auf / ,Feriencamp,

 
IMG_6816

New Lions mit nächstem Sieg auf der Festwiese in Warsow

14.Spieltag Kreisliga: SV Warsow/Zachun : Schweriner SC II 0:7

Wieder ein wunderschöner Morgen, der einem ohne Fußball nie aufgefallen wäre :-) Alle New Lions waren pünktlich (und bis auf den Bändiger auch alle unverletzt) zum Auswärtsspiel gegen den SV Warsow angetreten. Nach einer kurzen und interessanten Platz- und Kabineninspizierung war klar… es geht heute auch um Fußball. Unsere Jungs hatten sich aus dem letzten Spiel gemerkt, es geht ums Laufen. Nach ein paar Umstellungen im Team und ein paar erklärenden Worten war zu Beginn der Partie (nein Party :-) ) schnell offensichtlich, dass die Jungs zugehört hatten. Jeder hatte seine Aufgabe verstanden. Besonders Vincent und Luca bewiesen

DSCN0029

Fußball / Geht dem SSC auf der Zielgeraden die Luft aus?

Schweriner SC unterliegt dem Mallentiner SV mit 1:3 (0:0)

Am 19. Oktober 2014 verlor der SSC zuletzt ein Heimspiel. Nun war es wieder einmal so weit. Daniel Schmidt zeigte sich danach ernüchtert. „Ich glaube nicht, dass die bessere, sondern die cleverere und glücklichere Mannschaft gewonnen hat“, bilanzierte der Trainer gefrustet. Soeben hatte seine Elf ihr erstes Saison-Heimspiel, nach über einem halben Jahr, in der Fußball-Landesklasse VI mit 1:3 (0:0) verloren.

784

Klarer Auswärtssieg gegen den Hagenower SV für F1 Junioren

14.Spieltag Kreisliga: Hagenower SV : Schweriner SC 0:10

Heute waren wir beim Hagenower SV zu Gast und sind durch die guten Ergebnisse der Hagenower in den letzten Spielen gewarnt gewesen. So taten wir uns in der Anfangsphase ein wenig schwer und ließen den Gastgebern zu viel Platz. Unsere Großchancen konnten wir nicht nutzen, bis Max in der 8. Spielminute endlich der ersehnte Führungstreffer gelang :-) . Danach war mehr Sicherheit in unserem Spiel und die schwierigen Platzverhältnisse hatten wir nun im Griff. Unsere Jungs zeigten Klasse Fußball, leider verrückte immer jemand das Tor oder es machte sich klein :-) , so dass wir unsere Führung bis zur Pause auf 3:0 ausbauen konnten. Lukas erzielte beide Tore, die super herausgespielt wurden.

IMG-20150212-WA0004

Fußball / Auswärtsmisere der 1. hält an

SV Lüdersdorf – Schweriner SC 2:1 (1:0)

Der Schweriner SC kann auch das vierte Auswärtsspiel in Folge nicht gewinnen. Beim SV Lüdersdorf 96 unterlagen die Schweriner mit 1:2 (0:1) Toren und strampeln somit in der Tabelle auf der Stelle.

Nach dem Kampfsieg am letzten Wochenende, gegen den FC Schönberg 95 II, reiste der SSC mit breiter Brust zum Auswärtsspiel nach Lüdersdorf. Die Taktik des Trainergespanns Schmidt/Kacprzyk, Ball und Gegner laufen zu lassen, hielt jedoch nur 3 Minuten. Anstoß, kurzes Abtasten und es stand bereits 1:0 für Lüdersdorf. Borchardt rüttelte den SSC – Elfzylinder einmal kräftigt durch. Der SVL stand danach tief und ließ den Gästen kaum Raum für mehrere erfolgreiche Ballstafetten.

IMG-20150512-WA0000

Fußball / FII – Junioren +++Eilmeldung+++

Kleine Löwen mit großem Kampf und knapper Niederlage

Früh morgens in Pampow – Stop – Viel Wind – Stop – Gut gestartet – Stop – Pampow drückt – Stop – Kontertor Hannes – Stop – Pampow drückt weiter Kontertor Hannes – Stop – Pause 2:0 – Stop – Tor Pampow – Stop – Löwenchance versemmelt – Stop – Tor Pampow – Stop – – Löwenchance versemmelt – Stop – Tor Pampow – Stop – 3:2 – Stop . Alle Löwen gut – Stop – Außer Fabio, Alex, Hannes, Luca, Julius, Jannes, Noah, Tom, Paul, Vincent, Calvin – Stop – Die waren alle sehr gut – Stop

786

Kantersieg für F1 Junioren

13. Spieltag Kreisliga: Schweriner SC : ESV Schwerin III 20:1

Am gestrigen Samstag waren die Staffeljüngsten vom ESV Schwerin zu Gast. Als reiner 2008 Jahrgang sollen die Jungs Wettkampfpraxis sammeln und mit den “Großen” kämpfen. Das haben unsere Gäste vom ESV auch getan, waren aber natürlich körperlich und spielerisch unterlegen. Ohne 3 Stammspieler wollten wir etwas probieren und gaben unseren Jungs die Maschroute “Fussball spielen” mit auf den Weg.

DSCN9887

Fußball / ü35 mit Heimsieg

Schweriner SC – TSG Gadebusch  4:0 (1:0)

In einer lange Zeit hart umkämpften, temporeichen und auf hohem Niveau geführten Partie der Fußball-Kreisoberliga, setzte sich das Team von Trainer Andre Kort klar mit 4:0 (1:0) gegen die TSG Gadebusch durch. Der SSC machte dabei den etwas frischeren Eindruck, konnte sich auf Schlussmann Petrak verlassen und machte selbst in den richtigen Momenten die Tore. Nicht mal Trainer Kort fand etwas zum Meckern. „Das haben meine Jungs heute richtig gut gemacht. Sonst bin ich jemand, der immer das Haar in der Suppe findet, aber das wird schwer heute. Es war sehr gut“, lobte Kort den Auftritt seiner Elf.