Sportpark Lankow

Abteilung Fußball

 

Fußball / New Lions spielen stark beim 1.FUNino Festival der G-Jugend

Am 2. Advent traf sich die frisch getaufte New Lions Mannschaft zum 1. FUNino Festival des FC Mecklenburg Schwerin in der Sporthalle Krebsförden. Wir reisten mit 7 Jungs zum Festival und stellten somit 2 Mannschaften, da beim FUNino pro Mannschaft nur 4 Spieler je Mannschaft eingesetzt werden dürfen.

Fußball / SSC verliert ansehnliches Spiel

Die letzten Auftritte machten Mut, denn spielerisch zeigte die Formkurve des Schweriner SC nach oben, doch aktuell ist der SSC wieder einmal Leidtragender einer Liga, in der es manchmal nur um Kleinigkeiten geht. Die Schmidt/Kaprol-Elf wollte heute nahtlos an die letzten Spiele anknüpfen, mit dem gleichen Selbstverständnis und derselben Fehlertoleranz auftreten, verlor jedoch gegen einen gleichwertigen Gegner mit 1:2 (0:2).

Hockey / Schmerzhafter Saisonauftakt für Nicehörnchen

Die Hockeyherren des Schweriner SC hatten zum ersten Punktspiel der Hallensaison den ATSV Güstrow zu Gast und mussten dabei leider eine 2-5 Niederlage hinnehmen. Dabei begann Schwerin sehr stark und ging schon früh durch eine Strafecke von Daniel Böhmert in Führung. Auch danach blieb der SSC druckvoll und hielt das Tempo aufrecht.

Fußball / Die G-Jugend ab sofort unter dem Namen „New Lions“ bei Turnieren und Spielen

Ein großer Tag für die jüngsten Kicker des Schweriner SC. Sie wurden nach ihrem Training am vergangenen Mittwoch ganz groß überrascht. Einzelne Spieler der CIII-Junioren (Calvin Zapfe und Alexander Brandt), sowie ein wahres New Lions Urgestein Ole-Andre Esche, heute B-Jugend (Jahrgang 2003), sind zusammengekommen, um offiziell ihren Namen an die nächste junge und aufstrebende Mannschaft weiterzugeben.

Fußball / Und täglich grüßt das Murmeltier

Nach 70 umkämpften und verdammt harten Minuten verlor unsere Verbandsligatruppe ihr vorletztes Hinrundenspiel gegen Neubrandenburg mit 0:2. Von Beginn an war der Gast die überlegene Mannschaft ohne groß Kapital zu schlagen. Unsere CI-Junioren stand sicher in seinen Reihen und bis zur 20. Minute passierte hüben wie drüben nichts.

Fußball / Unnötige aber nicht unverdiente Niederlage

Der Schweriner SC verlor das Duell der Tabellennachbarn und büßt wichtige Punkte im Platz um Platz 3 ein. Auf den Punkt gebracht, war es der Wille und die Zweikampfbereitschaft, die diese Niederlage herbeiführte. Zu Beginn der 1. Hälfte war der Wille auf beiden Seiten zu spüren. Die Gastgeber zeigten sich kampfbereit und nutzten ihre Vorteile zum 1:0 in der 4. Minute.