Frühjahrsputz am 28.03.2015 – Wir machen mit !!!!

Treff: 08:50 Uhr Sportpark Lankow

Frühjahrsputz 2015

SSC

15. Spieltag D-Junioren Wemag Landesliga

D-Junioren bestätigen positiven Trend

Im Verfolgerspiel der Landesliga West kam es am letzten Wochenende zum Duell des Schweriner SC und Anker Wismar II. Schon im Hinspiel schenkten sich beide Teams nichts und so sollte es auch heute kommen. Geschwächt durch die Grippewelle gingen wir mit einem Handicap ins Spiel. Doch jeder Spieler des SSC haute sich voll rein und am Ende war es ein Spiel mit hohem Unterhaltungswert.

Das Spiel war gerade 5 Minuten alt und schon jubelten die Gastgeber. Nach toller Vorarbeit von Toni Riedel war das Schlitzohr Luka Mill zur Stelle und schob die Kugel gekonnt zum 1:0 in die Maschen. Beide Mannschaften waren bemüht Ruhe in ihre Reihen zu bekommen aber es gelang ihnen zu diesem Zeitpunkt selten. So waren Torchancen Mangelware.
IMG-20150322-WA0033 - Kopiert

Fußball / 1. Herren besiegen Carlowfluch

Der Schweriner SC gewinnt gegen den Tabellennachbarn, die SG aus Carlow mit 1:0 (0:0) und streicht drei weitere Punkte zu Beginn der Rückrunde ein.

Das Ziel vor der Partie war klar! Nach dem gelungenen Rückrunden-Auftakt und dem damit verbundenen Gastspielerfolg gegen den Gostorfer SV, sollten idealer Weise im ersten Spiel auf heimischen Gefilden, drei weitere Zähler eingefahren werden. Im Unternehmen Heimspielsieg, mussten die Trainer jedoch im zentralen Bereich auf Kapitän und Impulsgeber Steven Tucholski verzichten, der aufgrund beruflicher Verpflichtungen nicht zur Verfügung stand.

Link: Bilder und Video zum Spiel, auf Fußball MV Liga.de

In den letzten Partien gegen die SG Carlow war für den SSC bislang nicht viel zu holen, so dass man schon von einem waren Angstgegner sprechen konnte. Ob dieses Wissen jetzt der Auslöser war für eine nervöse Anfangsphase, sei mal dahin gestellt. Die Gäste übten sich jedenfalls zu Beginn der Partie nicht in Zurückhaltung. Der SSC lief meist nur hinterher und musste in höchster Not manch brenzlige Situation im eigenen 16ner überstehen.

Sonntagsblitz v. 22.03.2015

Sonntagsblitz v. 22.03.2015

IMG_6543[1]

New Lions siegen deutlich gegen ESV III

Klarer 13:2 Sieg gegen tapfere Kicker vom ESV

Kalt war´s, früh war´s und schön war´s. Die Reisestrapazen hielten sich in Grenzen bei unserem Auswärtsspiel auf der Festwiese der Friesen. Unsere Jungs, wie immer bestens gelaunt und warm eingepackt, hatten nach dem guten Spiel der Vorwoche auch in diesem Spiel wieder jede Menge zu bieten. Unsere defensivere Abteilung hatte mit Paul dem Abwehrchef mal gleich von Beginn an alles im Griff, so das unsere starke Offensive gleich loslegen konnte wie die Feuerwehr.

F1 Junioren des Schweriner SC

F1 Junioren verteidigen souverän die Tabellenführung

8. Spieltag Kreisliga: Schweriner SC – Neumühler SV 7:0

Am heutigen Samstag Vormittag trafen wir im ersten Heimspiel nach der Winterpause auf den Neumühler SV. Bei eisigen Temperaturen und Nieselregen kamen unsere Jungs etwas langsam in die Partie. Nach der klasse Leistung am letzten Wochenende merkten unsere Jungs schnell das sie dem Gegner überlegen waren und ließen es ruhiger angehen. Den ersten überlegten Angriff konnten wir aber gleich zur Führung nutzen. Nach schöner Hereingabe von der linken Seite durch Max nahm sich Felix ein Herz und nagelte den Ball unter die Latte. Nach der Führung konnte Lukas den nächsten schnellen Angriff zum 2:0 abschließen und sorgte damit für die nötige Ruhe.

SSC

14. Spieltag D-Junioren Wemag Landesliga

PSV Wismar : Schweriner SC  2:3 (1:3)

Bei durchwachsenen Witterungsbedingungen traten wir am Samstag in Wismar, beim PSV an. Durch den krankheitsbedingten Ausfall einiger Spieler mussten wir uns mit Tony Steven Hahn von der DII verstärken. In seinem zweiten Einsatz in der Landesliga zeigte er eine ordentliche Leistung.
Durch die letzten guten Ergebnisse der Wismarer waren wir gewarnt und zogen sofort das Spiel an uns. In der 16. Minute gab Luka Mill einen ersten Warnschuss auf das Tor ab. Doch er fand im Torwart der Gastgeber seinen Meister. Die anschließende Ecke brachte nichts ein. Dann der Schock für den Schweriner SC. Unsere Verteidiger Fabio Meier, Janneck Hoppe und Anton Gawer waren sich nicht einig und es fiel die überraschende Führung für die Hansestädter. Doch sofort schlug der SSC zurück und vom Anstoß weg viel der Ausgleich. Nach kurzem Dribbling von Toni Riedel spielte dieser Luki Mill an und endlich traf er in die Kiste. Das war der Weckruf für uns und wir berannten das Tor von Torwart Simon. Er ragte mit seiner Leistung heraus und er allein ließ Wismar weiter leben.
IMG-20150212-WA0004

Fußball / 1. Herren mit verdientem Sieg zum Rückrundenauftakt

Der Schweriner SC beendet mit einem verdienten, aber schwer erkämpften, 2:0-Auswärtssieg über den Gostorfer SV, die erste Runde der neuen Rückrunden-Saison.

Der SSC von Beginn an spielbestimmend, schnürte den GSV gleich in der eigenen Hälfte ein.  Der Gastgeber verbarrikadierte sich rund um den eigenen Strafraum, überließ dem SSC größtenteils die Initiative und zwang ihn, immer wieder neue Lösungen zu finden, das Bollwerk zu durchbrechen. Wenn sich die Tür mal öffnete, wurde es auch gleich Brand gefährlich für die Platzherren. Beste Möglichkeit von Helms, Tucholski und Tormaschine Genzler, blieben jedoch im ersten Durchgang ungenutzt.

ssc- esv

NEW LIONS zementieren Platz 3 mit Einsatz, Spielwitz, Kampfgeist und… Derbysieg!!!

7:3 Heimsieg zum Auftakt in das Spieljahr 2015!

Es war schon etwas Vorfreude zu spüren und auch etwas Aufregung schwebte durch die Kabine. Vor dem Spiel standen viele Fragezeichen im Raum. Wie gut haben die Teams die Winterpause genutzt? Was ist unser Platz 3, auf dem wir überwintern durften, wert? Wie kommen unsere New Lions in die Saison?Auch deswegen starten wir an diesem besonderen Tag etwas früher als gewohnt.

IMG_4153

F1 Junioren gewinnen das Spitzenspiel in Gadebusch!!!

7. Spieltag Kreisliga: TSG Gadebusch- Schweriner SC 1:7

Die Hallensaison ist vorbei und so trafen unsere F1 Junioren zum Rückrundenauftakt gleich auf den Tabellenzweiten, die TSG Gadebusch. Beide Mannschaften waren bis dahin ohne Verlustpunkt, also ein echtes Spitzenspiel! Nach den souveränen Vorbereitungssiegen gegen Burgsee und ESV Schwerin, war die Generalprobe gegen unsere F2 am Freitag eher überschaubar. Mit gemischten Gefühlen traten wir so die Auswärtsreise bei der TSG aus Gadebusch an. Voll motiviert nahmen unsere Jungs von Anfang an das Zepter in die Hand :-) . Bereits in der 3. Minute nutzte unsere Granate Max die erste Chance zum Führungstreffer und ließ dem guten Gadebuscher Keeper keine Chance. Dem wollte unser Kapitän Lukas natürlich nicht nachstehen und erhöhte nach schnellem Angriff bereits in der 6. Minute auf 2:0 für uns. In der Abwehr standen Miguel, Felix und Lucas wie eine Mauer und gaben dem Gadebuscher Spielmacher keinen Raum zur Entfaltung.